Raupenarbeitsbühnen

Spezialarbeitsbühnen mit Kettenfahrgestell

Raupenarbeitsbühnen stehen auch in unwegsamen Gelände sicher und sind für spezielle Bodenbeschaffenheiten geeignet. Sie verfügen über eine geringe Punktbelastung, können hohe Steigungen überwinden und schmale Durchfahrten passieren. Der Fahrantrieb der Raupen sichert Ihnen eine hochgradige Beweglichkeit und eine optimale Verteilung des Gewichts.

  • Fahrantriebssteuerung mittels Funkfernbedienung, jedes Bedienpult ist mit einem Notstop ausgestattet
  • um Lärm und Emission zu vermeiden, werden im Inneneinsatz batteriebetriebene Bühnen verwendet, die Batterieoption ermöglicht eine Steigfähigkeit bis auf 30% (16,7°) und hat somit eine erhöhte Zugkraft gegenüber einem 230 V-Antrieb
  • speziell konstruierte Stahlteleskope mit großdimensioniertem Querschnitt ermöglichen einen optimalen Arbeitsbereich und eine große Stabilität und Festigkeit
  • alle Abschirmungen sind aus robusten Aluminium- und Stahlblechen hergestellt und sorgen für hohe Stabilität
  • Raupenfahrwerk mit gummiarmierten Stahlketten mit geringer Punktbelastung, variable Abstützbreite mit großen Unterlegplatten, hydraulische Stützen mit großem Freihub (ca. 1 m) drucküberwacht mit Kontrollanzeige und akustischem Signal
  • mit einer sehr geringen Transportbreite und Transporthöhe unter können die Bühnen die meisten Türen und Toröffnungen passieren

2200 RBD

2200 RBD hat einen Batterie-Diesel-Kombiantrieb. Dieser Typ ist deshalb für Innen- als auch Außengebrauch geeignet. Der Dieselbetrieb ermöglicht eine außergewöhnliche Steigfähigkeit von 40%, die 21,8°entspricht, wo die Bühne auch aufgestellt werden kann. Die generelle Stabilität wird auch dadurch unterstrichen, dass die Bühne bei eigenem Fahrantrieb im Gelände quer zum Gefälle bis auf 30% (16,7°) einfach manövriert werden kann. Zusammen mit den sehr rutschfesten Raupen kann die Bühne deshalb so gut wie überall vorwärtskommen. Hydraulische, verstellbare Stützen sind standard, ebenso Proportionalsteuerung und drehbarer Arbeitskorb. Die Aufstellungsbreite kann mit den seitwärts justierbaren Stützen reduziert werden. Die Korbaufhängung ist so konstruiert, dass der Korb über einen abgewinkelten Korbarm mit dem äussersten Teleskopglied verbunden ist, wodurch die Reichweite über Hindernisse vergrößert wird.

Features

  • Max. Arbeitshöhe: 21.8 m
  • Max. Arbeitsradius: 12.2 m
  • Korbgröße: 1.25×0.8×1.1 m
  • Transportlänge: 6.40/5.65 m
  • Transporthöhe: 1.99 m
  • Transportbreite: 1.10 m
  • Arbeitsbreite: 4.60 / 3.75 m
  • Raupenlänge: 1.42 m
  • Batterie: 24 V 200 Ah/5h
  • Ladegerät: 24 V 30 A
  • Generator: 24 V 22 A
  • Drehbarer Korb ±: 41°
  • Drehung ±: 355°
  • Steigfähigkeit Manövrieren: 25 % 14.0 °
  • Steigfähigkeit bis zu: 35 % 19.3 °
  • Aufstellung im Gelände (Prozent): 40 % 21.8 °
  • Anzahl Stützrollen: 3
  • Max. Korblast: 200 kg
  • Gesamtgewicht ca.: 3050 kg
  • Dieselmotor: 14 kW 18.8 ps

 

Kurth Raupenarbeitsbühnen: Spezialarbeitsbühnen mit Kettenfahrgestell

Kurth Raupenarbeitsbühnen: Spezialarbeitsbühnen mit Kettenfahrgestell

Kurth Raupenarbeitsbühnen: Spezialarbeitsbühnen mit Kettenfahrgestell

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise dazu unter DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Schließen